Führungskräfte seit 1931Führungskräfte seit 1931

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Ortsverein
  3. Chronik
  4. Führungskräfte seit 1931

Führungskräfte seit 1931

Sanitätskolonne (Männer)


Kolonnenführerstv. Kolonnenführer
1931-1933Georg StrobelOtto Rees
1933-1937Georg StrobelHaggenmiller Josef (1934-1937)
1937-1941Georg Strobel
1941-1945
1945-1949Wallner Johann
1949-1953Wöhr UlrichAlbrecht Ulrich
1953-1957Erwin Siegfried
1957-1961Göttle AlbertWeidhaas Ernst
1961-1965Dr. Schall Heinz
1965-1969Greipl HeribertFehr Siegfried
1969-1973Rohrbach ErwinHaslach Ernst
1973-1977Haslach ErnstFehr Siegfried
1977-1981Haslach ErnstSuntheim Hermann
1981-1985Haslach ErnstSchütter Hans
1985-1989Haslach ErnstSchütter Hans
1989-1993Köberle BernhardRößle Alexander
1993-1997Kappeler AntonImminger Georg
Bereitschaftsleiterstv. Bereitschaftsleiter
1997-2001Kappeler AntonAmmann Margit
2001-2005Kappeler AntonAmmann Margit
2005-2006Horle MarcMüller Renate
2007-2009Kappeler AntonDornach Josef
2009-Kappeler AntonDornach Josef

Frauenbereitschaft (Frauen)

1949-1953Zengerle Resi
1953-1957
1957-1961Zengerle Resi
1961-1965Böller Elfriede
1965-1969
1969-1973Albrecht LudwinaSpaller Erna
1973-1977Bock MariaBreyer Christa
1977-1981Bock MariaBreyer Christa
1981-1985Bock MariaHindelang Martha
1985-1989Bock MariaHindelang Martha
1989-1993Breyer ChristaAmmann Margit
1993-1997Ammann MargitMüller Renate

1997 Vereinigung von Frauenbereitschaft und Sanitätskolonne zur Bereitschaft Oberstdorf

Bereitschaftsleiter/instv. Bereitschaftsleiter/in
1997-2001Kappeler AntonAmmann Margit
2001-2005Kappeler AntonAmmann Margit
2005-2006Horle MarcMüller Renate
2007-2009Kappeler AntonDornach Josef
2009-2013Kappeler AntonDornach Josef
2013-2018Kappeler AntonDornach Josef
2018-Kappeler AntonNeumann Christian

Leider gingen vermutlich bei der Auflösung der Kreisgeschäftsstelle Sonthofen und bei mehreren Umzügen des Kreisverbandes in Kempten alle Unterlagen über das Rote Kreuz in Oberstdorf verloren. Lediglich das in Oberstdorf verbliebene Gründungsbuch und ein paar wenige Fotos blieben erhalten.
Wir hoffen die verbleibenden Lücken nach und nach schließen zu können.